Pistole für Markierungen

Für genaue Punkt- und Linienmarkierungen hat Walther Pilot jetzt die "Pilot GA 9010 Marking" herausgebracht.

Die Pistole ist kompakter als ihre Vorgänger. Foto: Walther Pilot -

Sie kann für Markierungen zwischen 2,5 mm bis 25 mm eingesetzt werden und ist auch für Produktionen mit geringen Taktzeiten bestens geeignet. Die „Pilot GA 9010 Marking“ ist als Bestandteil kompletter Beschichtungssysteme, z. B. bestehend aus Pistole, Materialdruckbehälter und Steuergerät, erhältlich, und wird je nach Anwendung erweitert, beispielsweise durch Drei/Zwei-Wege-Ventile. Spezielle Spüleinrichtungen ermöglichen auch bei schnell trocknender Tinte gleichbleibend scharfe oder bei Bedarf auch punktgenaue Markierungen, wie sie in der Klebstoffverarbeitung wichtig sind. Die robuste und qualitativ hochwertige Bauweise stellt nach Herstellerabgaben selbst bei schwierigsten Bedingungen den reibungslosen Produktionsablauf sicher. Für die Verarbeitung abrasiver oder feuchtigkeitshärtender Materialien sowie schnell trocknender Farben hat Walther Pilot eine Produktvariante mit Membran statt mit Nadeldichtung im Portfolio.

Zum Netzwerken:
Walther Spritz- und Lackiersysteme GmbH, Wuppertal, Matthias Mandal, Tel. +49 202 787-2256, m.mandal@walther-pilot.de, www.walther-pilot.de

Hersteller zu diesem Thema

 

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.

Das könnte Sie auch interessieren