Ergonomische Arbeitsabläufe

Die Zeilhofer Handhabungstechnik GmbH bietet ergonomische Handlingsysteme, die Produktionsflüsse und die Qualität optimieren sowie Fachkräfte entlasten sollen.

Mit dem Gelenkarm-Manipulator sind Arbeitsabläufe ergonomisch gestaltbar. Foto: Zeilhofer
Mit dem Gelenkarm-Manipulator sind Arbeitsabläufe ergonomisch gestaltbar. Foto: Zeilhofer -

Die Systeme können Lasten von 10 bis 250 kg heben, schwenken und drehen, die Bedienung erfolgt dabei intuitiv. Eine pneumatische Steuerung hält das Bauteil ausbalanciert in der Luft und ermöglicht so das stufenlose Führen der Bauteile vom Transportwagen zur Förderstrecke. Die Systeme sind in den Lackierereien der Automobilindustrie bereits Stand der Technik und steigern in anderen Bereichen zunehmend den Materialfluss und die Effizienz. Die Einsatzmöglichkeiten reichen von Serienteilen bis zur KTL-Beschichtung von Großteilen mit Losgröße 1. Individuell für jeden Anwendungsfall wird mit dem Kunden ein effizientes Konzept für das Handling entwickelt. Als Grundgeräte können Gelenkarme, Hubsäulen oder Seilgeräte zum Einsatz kommen.

Zum Netzwerken:
Zeilhofer Handhabungstechnik GmbH & Co. KG, Holzkirchen, Julian Zeilhofer, Tel. +49 8024 46330-60, info@zeilhofer-handhabung.de, www.zeilhofer-handhabung.de

Hersteller zu diesem Thema

 

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.

Das könnte Sie auch interessieren