Lackierpistole mit ergonomischen Design und optimierter Gewichtsverteilung

Die Wagner-Group hat jetzt  die Nasslackierpistole "Topfinish GM 1010 CAT-X" vorgestellt.

Die "Topfinish GM 1010G CAT-X" gewährleistet Flexibilität und einfache Handhabung beim Sprühvorgang. Quelle: Wagner-Group -

Bei der Entwicklung standen Unternehmensangaben zufolge eine einfache Handhabung und Bedienerfreundlichkeit des Geräts im Fokus. Kennzeichen der Pistole sind ein ergonomisches Design und eine optimierte Verteilung des Gesamtgewichts (440  g). Der PPS-Fließbecher ist hermetisch verschließbar und ermöglicht auch Über-Kopf-Arbeiten. Der gesamte Materialkanal sowie die Materialdüse und die Nadel sind aus Edelstahl gefertigt. Aus diesem Grund sind alle gängigen Beschichtungsmaterialien einsetzbar. Durch eine breite Auswahl an Düsengrößen (8 Größen zwischen 1,0 bis 2,2 mm) und Luftkappen ergibt sich, auch materialbezogen, ein weites Anwendungsspektrum: Ob Holz, Metall oder Kunststoff, alles ist lackierbar. Die Spritzstrahlbreite wird individuell von Flach- zu Rundstrahl eingestellt. Die 12-fach-Luft­verteilerdüse sorgt nach Herstellerangaben für ein hervorragendes Zerstäubungsergebnis. Die „Topfinish GM 1010G CAT-X“ ist mit dem effiziente HVLP (High Volume Low Pressure) Düsen-Luftkappen-System ausgestattet. Durch die Reduktion des Lufteingangsdrucks (pmax = 8 bar) sinkt die Geschwindigkeits­differenz zwischen Material und Luftstrom. Das Ergebnis sind weniger Sprühnebel und grobe Tropfen sowie ein besseres Beschichtungsergebnis bei geringerem Materialverbrauch.

J. Wagner GmbH, Markdorf, Matthias Mandal, Tel. +49 202 7872256, m.mandal@walther-pilot.de, www.wagner-group.com

Hersteller zu diesem Thema

 

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.

Das könnte Sie auch interessieren