Neue Klarlacktechnologie mit Tiefeneffekten

Das Forschungsinstitut für Pigmente und Lacke (FPL) sowie die Unternehmen PPG, Merck und Daimler AG haben gemeinsam einen Klarlack mit stratifizierenden Pigmenten entwickelt.

Der "Xirallic"-Lack generiert neue Tiefeneffekte. Quelle: PPG -

In den Lack sind modifizierte „Xirallic“-Effektpigmente integriert, die sich nach der Applikation auf der Karosserie in Richtung Basislackgrenze orientieren. Die Technologie ermöglicht die Entwicklung neuer und lebendiger Effektfarben auf der Grundlage bereits bestehender Basislacksysteme. Das innovative Produkt befindet sich derzeit bei dem Stuttgarter Automobilhersteller in der Testphase.

PPG Deutschland Business Support GmbH, Ingersheim, Axel Nagel, Tel. +49 7142 706 170, nagel@ppg.com, de.ppgrefinish.com/de; Merck KGaA, Darmstadt, Dirk Zahner, Tel. +49 6151 724259, dirk.zahner@merckgroup.com, www.merckgroup.com

Hersteller zu diesem Thema

 

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.

Das könnte Sie auch interessieren