Neues Abdeckverfahren entwickelt

In Zusammenarbeit mit einem Automobilzulieferer hat die Kaspertechnic GmbH aus Güglingen jetzt eine ebenso einfache wie raffinierte Technik entwickelt, die ein sicheres Abstopfen in tiefliegenden oder schlecht erreichbaren Bereichen problemlos ermöglich.

Die Grafik veranschaulicht das Funktionsprinzip. Grafik: Kaspertechnic
Die Grafik veranschaulicht das Funktionsprinzip. Grafik: Kaspertechnic -

Der ganze Trick basiert laut Geschäftsführer Lars Buchner auf der einfachen und sicheren Bajonettverschlusstechnik. Diese Technik erlaubt es, dass Silikonabdeckteil mit einem Einsetzwerkzeug und der gewohnten Drehbewegung, in den Abdeckbereich sicher einzuführen und ebenso einfach und schnell wieder zu entfernen. Alle dafür notwendigen Teile für dieses Verfahren liefert Kaspertechnic aus eigener Herstellung. Die Abdeckteile und das erforderliche Einsetzwerkzeug, mit dem die Abdeckungen montiert und demontiert werden können, werden vom Anbieter in enger Zusammenarbeit mit den Kunden entwickelt und genau auf die gegebenen Verhältnisse abgestimmt.

Zum Netzwerken:
Kaspertechnic GmbH, Güglingen, Lars Buchner, Tel. +49 7135-93683-0, l.buchner@kaspertechnic.de, www.kaspertechnic.de

Hersteller zu diesem Thema

 

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.

Das könnte Sie auch interessieren