Sauberes Lackieren in jedem Winkel

Das Einwegbechersystem "3M PPS" ermöglicht Lackierbetrieben ein schnelleres Arbeiten mit weniger Reinigungsaufwand.  Um die Vorteile des Systems Anwendern aus der Industrielackierung bekannt zu machen, bietet 3M jetzt ein kostenloses Starterpaket. 

Mit dem Einweg-Lackverarbeitungssystem "3M PPS" können Anwender einfach und sauber Lackierarbeiten durchführen. Quelle: 3M -

Das Einweg-Lackverarbeitungssystem „3M PPS“ ist ein in sich geschlossenes System, bei dem die Farbe direkt im Becher angemischt wird. Anschließend wird der Becher mit einem Deckel verschlossen, in dem bereits ein Filter (wahlweise 125µ oder 200µ) fest integriert ist. Schließlich wird der Becher mit einem passenden Adapter aus Edelstahl auf der Lackierpistole befestigt. Das Besondere an diesem System: Lacke lassen sich in dem in vier Größen zur Verfügung stehenden  System direkt im Becher bedarfsgerecht mittels einer Skalierung mischen und verarbeiten. Jörg Muschter, Anwendungstechniker bei 3M erklärt: „Damit ist vor allem ein schnelleres Arbeiten mit geringem Reinigungsaufwand möglich, denn die Innenbecher können nachgefüllt oder nach der Anwendung entsorgt werden. Zudem kann es keine Verunreinigung des angemischten Materials durch Staub oder Schmutz geben, da es sich um ein geschlossenes System handelt. Ein weiterer Vorteil ist die Einsparung von bis zu 90% Reinigungs- und Lösemittel, weil nur der Farbkanal in der Lackierpistole und nicht der Becher gereinigt werden muss.“ Ein weiterer Vorteil des Systems ist eine leichte Applikation – auch über Kopf. Aufgrund des Unterdrucks, der im Innenbecher entsteht, lassen sich Materialien in jedem Winkel, sogar in 360 Grad applizieren. Das Einweg-Lackverarbeitungssystem ist mit allen gängigen Lackierpistolen kompatibel.

Der Hersteller 3M bietet allen besser lackieren-Lesern die Möglichkeit, das „3M PPS“-System kostenlos und unverbindlich zu testen. Das Starterpaket enthält einen Edelstahladapter für die Lackierpistole, einen Außenbecher (Mehrweg), fünf Innenbecher (Einweg), fünf Einwegdeckel, zwei Aufbewahrungsverschlüsse sowie fünf Rührstäbe zum Anmischen der Farbe. Mehr Informationen finden Sie hier

3M Deutschland GmbH, Carl-Schurz-Str. 1, 41453 Neuss, Jörg Muschter, Tel: +49 170 5653559, jmuschter@3M.com, www.3M.de

Hersteller zu diesem Thema

 

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.

Das könnte Sie auch interessieren