Einfache und schnelle Auswertung von Daten

Mit "S!MPATI 4.70" modernisiert Weisstechnik seine Steuersoftware für Umweltsimulationsanlagen. Das System setzt neue Maßstäbe bei der Bedienung, der Performance und der Auswertung von Messdaten.

Die neue Steuersoftware für Umweltsimulationsanlagen erlaubt optimierte Auswertungen. Foto: Weisstechnik

Die neue Steuersoftware für Umweltsimulationsanlagen erlaubt optimierte Auswertungen. Foto: Weisstechnik

-

Weisstechnik hat aktuell eine neue Steuersoftware für Umweltsimulationsanlagen  -„S!MPATI 4.70“ – auf den Markt gebracht. Mit Umweltsimulationsanlagen lassen sich unter anderem Temperatur- oder Emmissionsprüfungen durchführen.
Die neue Version der Steuersoftware ist sehr einfach zu bedienen. Wichtige Funktionen wie Zoom erfolgen durch simples Anklicken der Messdaten. Die Darstellung großer Datensätze geschieht nun spürbar schneller. Einfacher gestaltet sich auch die individuelle Darstellung der Messwerte. Dafür ermöglicht die Steuersoftware die Speicherung von acht Ansichten auf die Daten. Zudem bietet die Software weitere Optionen des Datenexports an.
„S!MPATI 4.70“ bietet laut Herstellerangabe stabile Performance für die Auswertung ausgedehnter Messreihen. Selbst Prüfungen mit mehreren Millionen Datenpunkten lassen sich für Langzeittests problemlos verarbeiten. Das Zusatzmodul time labs wurde ebenfalls aufgewertet. Mit ihm binden Anwender Kameraaufnahmen auf einfache Weise in die Messreihen ein. Diese Bilder ermöglichen ein besseres Verständnis des Testverlaufs.

Zum Netzwerken:
Weiss Umwelttechnik GmbH, Reiskirchen, Christian Schöner, Tel. +49 6408 84-6886, christian.schoener@weiss-technik.com, www.weiss-technik.com

Hersteller zu diesem Thema

 

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.

Das könnte Sie auch interessieren