Neue Serie mobiler Absauggeräte

Die ULT AG hat jetzt mit der Geräteserie "ULT 160.1" eine neue Generation mobiler Absaug- und Filteranlagen für kleine bzw. mittlere Luftschadstoffmengen vorgestellt.

Neben dem optisch ansprechenden Design und verbessertem Gerätehand­ling punktet die Anlagenreihe vor allem mit einer hohen Fil­­­­­­­tra­tionsrate, sehr leiser Arbeitsweise sowie einem optimierten Preis-Leistungs-Verhältnis. Spezielle Filterkombinationen erhöhen die Abscheideeffizienz und sorgen so für längere Filterstandzeiten, was sich in Kosten­ein­sparungen für Anwender äußert. Aufgrund ihrer mobilen und kompakten Konstruktionsweise eignen sich die Systeme für flexible Einsätze an wechselnden Handarbeitsplätzen.

Zum Netzwerken:
ULT AG, Löbau, Stefan Meißner, Tel. +49 3585 4128474, meissner@ult.de, www.ult.de

Hersteller zu diesem Thema

 

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.

Das könnte Sie auch interessieren