Sinnvoll normgerecht und vergleichbar Ritzen

Zur Bestimmung der Beständigkeit von organischen Beschichtungen bei Korrosionsprüfungen, z.B. bei der Salzsprühnebelprüfung, werden vor der Prüfung Ritze durch die Beschichtung bis zum Substrat angefertigt. Nach der Prüfung werden dann Ausprägung und Grad der vom Ritz ausgehenden Korrosion und Enthaftung der Beschichtung bewertet. Abhängig von der durchzuführenden Korrosionsprüfung und den jeweiligen Spezifikationen der Anwender gibt es hierbei eine Vielzahl an Variationen, wie diese Ritze anzufertigen sind. So können sich z.B. die Ritzwerkzeuge ebenso unterscheiden wie die Ritzformen. Das jetzt veröffentlichte Video zeigt, inwieweit diese Varianten sinnvoll, normgerecht und vor allem miteinander vergleichbar sind.

Sinnvoll normgerecht und vergleichbar Ritzen

Hersteller zu diesem Thema

 

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.