Prozessparameter überwachen

Die Sita Messtechnik GmbH bietet auf der parts2clean 2021 maßgeschneiderte Prozesslösungen und mobile Messgeräte zum Definieren und Überwachen der qualitätsbeeinflussenden Prozessparameter Reinigerkonzentration, Badverschmutzung, Teilesauberkeit und Benetzbarkeit.

Bild_Prozesskette Teileherstellung
Die Reinigung ist Bestandteil der Prozesskette Teileherstellung. Foto: Sita Messtechnik

Im Bereich der Überwachung von Prozessflüssigkeiten misst der „Sita DynoTester+“ die Oberflächenspannung sowie die Tensid-Konzentration einfach und schnell und alarmiert bei Über- oder Unterschreitung eingestellter Grenzwerte. Der „Sita ConSpector“ kontrolliert den Verschmutzungsgrad von Reinigungs- und Spülbädern. Der „SITA SurfaSpector“ und der „SITA CleanoSpector“ kommen bei der Kontrolle der Bauteiloberflächen zum Einsatz, insbesondere bei den Parametern Benetzbarkeit und Sauberkeit. Beide Geräte messen punktuell und gezielt auf Funktionsflächen von Bauteilen verschiedenster Geometrien.

Zum Netzwerken:

parts2clean 2021: Halle 4, Stand C20
SITA Messtechnik GmbH, Dresden, Lutz Freudenberg, Tel. +49 351 871-8044, lutz.freudenberg@sita-messtechnik.de, www.sita-process.com

Hersteller zu diesem Thema

 

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.

Das könnte Sie auch interessieren