Automatische End-of-Line-Messung

Mit „SurfaceDetect“ bietet ASIS industriellen Lackierbetrieben jetzt ein automatisches Roboter-Messsystem, das mit Sensoren zur Schichtdicken-, Farbton- und Strukturmessung ausgestattet ist.

Eine Autokarosserie zwischen zwei Mess-Robotern
Das automatische Roboter-Messsystem „SurfaceDetect“ ist in der Lage Foto: ASIS
„SurfaceDetect“ kann kundenspezifisch mit anderen Messarten erweitert oder individualisiert werden. Das System unterstützt Anwender, den optimalen Color-Match, die gewünschte Oberflächenbeschaffenheit und -qualität zu erreichen. Es ist in der Lage, die Anzahl der geprüften Teile oder auch Karosserien deutlich zu erhöhen. Qualitätsschwankungen in der Lieferung von Anbauteilen können damit schnell festgestellt werden. Die gewonnenen Daten erfasst das System automatisch und stellt sie für Statistik und Prozessoptimierung bereit. ASIS bietet „SurfaceDetect“ als GU an und stellt so von der Planung bis hin zur Inbetriebnahme einen reibungslosen Projektablauf aus einer Hand sicher.

Zum Netzwerken:

ASIS GmbH, Landshut, Tobias Eid, Tel. +49 871 27676-0, t.eid@asis-gmbh.de, www.asis-gmbh.de

Hersteller zu diesem Thema

 

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.

Das könnte Sie auch interessieren