Kleinteil-Glanzkontrolle

Um ein attraktives Gesamterscheinungsbild zu ermöglichen, müssen sowohl groß- als auch kleinflächige Komponenten dasselbe Oberflächenbild aufweisen.

Das "micro-gloss 60° XS" dient zur Oberflächenkontrolle kleiner Bauteile. Foto:BYK-Gardener -

Durch Größe und Gestaltung sind kleine Elemente mit klassischen Glanzmessgeräten allerdings nur schwer zu vermessen. Eine Lösung stellt das portable „micro-gloss 60° XS“ dar, das mit einer Messfläche von 2 x 4 mm auch die Glanzkontrolle kleinster Bereiche ermöglicht. So kann gewährleistet werden, dass die Messdaten von kleinen und großen Komponenten zusammenpassen. Die smarte Datenkommunikation ermöglicht den schnellen Transfer der Messergebnisse.

Zum Netzwerken:
BYK-Gardner, Geretsried, Tanja Riedl, Tel. +49 8171 3493 158, Tanja.Riedl@altana.com, www.byk.com

Hersteller zu diesem Thema

 

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.

Das könnte Sie auch interessieren