Lackinspektion on-the-fly

ISRA Vision stellt das "Car Paint Vision-System" mit dem Sensor "Paintscan" vor.

Direkt nach dem Trocknen ermöglicht das System die Inline-Inspektion. Foto: ISRA VISION -

Damit setzt das Unternehmen nach eigenen Angaben neue Standards. Das System ermöglicht die flexible robotergeführte 100%-Inline-Qualitäts­kontrolle von Fahrzeuglackierungen. Direkt nach dem Trocknungsprozess detektiert, klassifiziert und markiert es Defekte wie Beschichtungs- und Pigmentfehler, Einschlüsse, Kratzer und Dellen. Die automatisierte Lackprüfung bietet Zeit- und Kostenvorteile gegenüber der Inspektion mit dem menschlichen Auge. Dazu vereint das System deflektometrische 3D-Messverfahren mit der Geschwindigkeit der 2D-Oberflächeninspektion.

Zum Netzwerken:
PaintExpo 2018, Halle 3, Stand 3450, ISRA Vision AG, Darmstadt, Nicole Rüffer, Tel. +49 6151 9480, nrueffer@isravision.com, www.isravision.com

Hersteller zu diesem Thema

 

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.

Das könnte Sie auch interessieren