Normen im Verbund

DIN-Taschenbücher – Gesammelte Normen für spezielle Themen

Mit der neunteiligen DIN-Taschenbuchreihe286 „Korrosion und Korrosionsschutz“ hat DIN im Dezember eine neustrukturierte und aktualisierte Zusammenfassung relevanter Normenveröffentlicht. Die Reihe basiert in der aktuellen Ausfertigung auf denDIN-Taschenbüchern 286, 175 und 219.

BL_Normen
Die Taschenbücher fassen inhaltlich passende Normen zusammen.  Foto: lil_foot/Pixabay

Der erste Teil beinhaltet 42 Normen zu Korrosion von Metallen und Legierungen sowie zum Kathodischen Korrosionsschutz. Der zweite Teil der Reihe deckt alle wesentlichen Prüfbereiche für Korrosionsprüfverfahren ab. Hierfür wurde eine Auswahl von 47 Normen getroffen, beispielsweise zu Prüfungen im Kondenswasser-Wechselklima oder Salzsprühnebelprüfungen. Allgemeine Normen zu korrosionsgeschützten Erzeugnissen sowie zu kontinuierlich hergestellten, korrosionsgeschützten Halbzeugen und Rohren, sind in den Teilen 3 bzw. 4 der Reihe enthalten. Alle neun Teile der DIN EN ISO 12944 sind in Band 286/5 beinhaltet. Damit deckt dieser Band alle wesentlichen Kriterien der Beschichtung von Stahlbauten ab. Regelungen zur Begutachtung der Substratreinheit oder für die normgerechte Rauheitsprüfung nach einer Vorbehandlung mittels Strahlen, sind in Teil 7 der Reihe zu finden.


Weitere Einzelheiten zu der neuaufgelgten Reihe lesen Sie in BESSER LACKIEREN 15/2020.

Zum Netzwerken:

DIN – Normenausschuss Beschichtungsstoffe und Beschichtungen (NAB), Berlin, Bernd Reinmüller, Tel. +49 302601-2447, bernd.reinmueller@din.de, www.din.de

Hersteller zu diesem Thema

 

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.

Das könnte Sie auch interessieren