Temperaturen überwachen

Aktuell hat CiK Den "AiroSensor 20-20-43" mit externem Temperaturfühler auf den Markt gebracht. Damit ist es nun möglich, Temperaturen zwischen -200 °C und +200 °C zu überwachen.

Neben dem externen Fühler ist ein interner Temperaturfühler für den Bereich von -40 °C bis +70 °C verbaut.  Der „AiroSensor“-Datenlogger bietet innerhalb des browserbasierten „SenseAnywhere“-­Monitoringsystems neue Anwendungen durch den externen Fühler PT100. Zu den Vorteilen des Geräts zählt ein Beschleunigungssensor, eine Zehn-Jahres-Batterie und eine hohe Speicherkapazität. Das System warnt laut Hersteller zuverlässig bei Grenz­wertüberschreitungen, gibt automatisch Berichte aus und stellt die Daten grafisch dar.

Zum Netzwerken:
CiK Solutions GmbH, Karlsruhe, Nadine Hofmann, Tel. +49 721 6269085-0, info@cik-solutions.com, www.cik-solutions.com

Hersteller zu diesem Thema

 

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.

Das könnte Sie auch interessieren